Spenden  

   

Nächste Veranstaltungen  

   

Achtung! ab 24. Juni Bauarbeiten in der Maxim-Gorki-Straße

- bitte die ausgewiesene Umleitung befahren -
Das Bauende ist für Mitte Oktober geplant.

   

Ihre Spende ermöglicht uns auch weiterhin, Projekte für geistig behinderte Menschen anzupacken. Sie leisten einen wertvollen Beitrag zur Sicherung der Lebensqualität dieser Menschen.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie Fragen zu den Projekten haben.

1. Projekt: Rekonstruktion des Fürstenberger Stadtwappens am Haupthaus der Wohnstätte "Vergißmeinnicht"

Bei Sanierungsarbeiten am Haupthaus der Wohnstätte Vergißmeinnicht in der Berliner Straße 15a in Eisenhüttenstadt, welches 1909/10 erbaut wurde, haben ausführenden Gewerke auf ein beschädigtes Halbrelief des Fürstenberger Stadtwappens hingewiesen. Dieses prangt in luftiger Höhe am Giebel des Hauses. Dem Löwen fehlt ein Hinterbein und eine Klaue. Seit 2 Jahren investieren wir in die Sanierungsarbeiten an dem Grundstück in der Berliner Straße. Vieles konnten wir aus eigenen Mitteln finanzieren. Eine Rekonstruktion des Wappens ist aus dem eingestellten Haushalt des Vereins auf lange Sicht nicht möglich.

Für die Rekonstruktion des Fürstenberger Stadtwappens bitten wir um eine Spende!

2. Projekte: im Bereich Gemeinschaftliches Wohnen

In unserer Wohnstätte Vergißmeinnicht möchten wir das Haupthaus mit einer neuen Küchenzeile (inkl. Großgeräten und Haushaltsgegenstände) je Wohngruppe ausstatten. Somit wird den Bewohnern die Möglichkeit eingeräumt aktiv an der Zubereitung der Speisen mitzuwirken und erlernte Fähigkeiten zu trainieren. Für die Sicherheit ist ein höherer Standard in der Ausstattung notwendig. Die Kosten lt. Angebot sind mit 6.000 € veranschlagt. Im Haupthaus wohnen 2 Wohngruppen mit je 8 Bewohnern. 

Gern würden wir im Gemeinschaftsflur neue Sitzmöbel (ca. 2.000 €) aufstellen. Da unsere Bewohner sich für Musik begeistern, ist die Anschaffung eines speziellen Musiksessels (5.000€) geplant. Auch hier würden wir uns sehr über private Zuwendungen freuen.

3. Projekt: Gestaltung der Außenanlage  

In unserer Wohnstätte Vergißmeinnicht möchten wir die Außenanlagen mit einer Grundstücksumzäunung (1.400 €), einem Tor für die Zufahrt (6.000€) und Gehwegen (25.000 €) neu gestalten. Dies ist notwendig, um den Gesetzesauflagen nach neusten Standards zu entsprechen und behindertengerecht umzusetzen. Den Bewohnern wird somit ein Stück mehr Lebensqualität ermöglicht, da sie sich somit auf dem Gelände frei bewegen können.

Ihre Spende überweisen Sie bitte auf unser Spendenkonto:

Bank: Sparkasse Oder-Spree
Kontonummer: 3000261582
BLZ: 17055050
IBAN:
DE50 1705 5050 3000 2615 82
BIC:
WELADED1LOS
   

Geschäftsstelle  

Lebenshilfe
Landkreis Oder Spree e.V.

Maxim-Gorki-Straße 25b
15890 Eisenhüttenstadt

Tel.: +49 (33 64) 7 69 52-10
Fax: +49 (33 64) 7 69 52-18