Chronik  

   

Nächste Veranstaltungen  

   

letzter Pressebeitrag  

   

Mit Stolz können wir auf die Geschichte der Lebenshilfe am Standort Eisenhüttenstadt zurückblicken. Als Elterninitiative im Oktober 1990 gegründet, haben im Lauf der Jahre viele Menschen ihren Beitrag zur erfolgreichen Arbeit der Lebenshilfe geleistet. Die Grundwerte Vertrauen und das Wahrnehmen von Verantwortung sind und bleiben das Fundament funktionierender zwischenmenschlicher Beziehungen.

Neben vielen Fakten finden Sie unter Presseschau Artikel zu den jeweiligen Ereignissen, die gemeinsam eine exemplarische Geschichte erzählen.

 

07.04.1990

Gründung Lebenshilfe in der DDR
Teilnehmer: Frau Gratias; Frau Junghardt

27.10.1990

Gründung des Vereins

05.04.1991 Mitgliedschaft des Vereins in der Bundesvereinigung Lebenshilfe

27.01.1992

Übernahme der Werkstatt für Behinderte in freie Trägerschaft
des Vereins
es erfolgte die Gründung der Oder-Neiße-Werkstätten e.V.

01.05.1992 Eröffnung der 1. Geschäftsstelle in der Gubener Straße 32

15.01.1993

Errichtung einer Frühförder- und Beratungsstelle

01.03.1993

Übernahme der Trägerschaft für das Wohnheim „Vergißmeinnicht“, einschließlich des gesamten Personals

März 1993

Aufbau des Familienentlastenden Dienstes

30.09.1994 1. Spatenstich Neubau eines Wohnheimes

Sep. 1995

Übergabe des Neubau (Therapietrakt) Berliner Straße 15a

25.07.1996 Großer Presserummel zur persönlichen Spendenübergabe von
Henry Maske (DDR-Meister 1981, 1983, 1985–1988;
Europameister 1985, 1987, 1989; Weltmeister 1989; 
Weltcup-Sieger 1985; Olympische Gold 1988 in Seoul
und 31 Siege als Profiboxer seit 1991)

Frühjahr`97

Fertigstellung des Umbau/ Anbau am Haupthaus Berliner Straße 15a

1997

Aufbau des Bereiches Freizeit und Reisen

14.03.2000 Baubeginn City WG

04.02.2001

Übergabe der City WG

15.01.2003

10 Jahre Frühförder- und Beratungsstelle

Presseschau: Einladung zum Tag der offenen Tür;
Viel Aufwand für qualitative Arbeit
10 Jahre Frühförderung- und Beratungsstelle der Lebenshilfe

15.03.2003

10. Jubiläum „Wohnheim Vergißmeinnicht“

Presseschau: Liebevoller Empfang der Besucher
Lebenshilfe hat Grund zum Feiern

21.05.2003

Zehn Jahre Familienentlastender Dienst

Presseschau: Zehn Jahre FED-Angebot für Behinderte

25.09.2004

Fest im „Wohnheim Vergißmeinnicht“

10.09.2005

15. Jubiläum Vereinsgründung

Presseschau: Tolles Theater von City-WG
Schönes und gelungenes Fest zum Jubiläum
Liebevoller und geduldiger Umgang miteinander

23.05.2008

15. jähriges Bestehen der ambulanten Dienste

Presseschau: Ohne Berührungsangst
Familien können auf den Verein zählen

Dez. 2009

Adventssingen

02.07.2010

1.Eigentum - Haus am Rosenhügel
Sitz der Geschäftsstelle, OH, Tagesstruktur, Trainingswohnung

Presseschau: Selbstbestimmt leben lernen

03.09.2010

20.Jubiläum Vereinsgründung

2011

Entwicklung der Bereiche Einzelfall- und Schulbegleiter

02.09.2011

Fest Markttreiben
„Wohnheim Vergißmeinnicht“ (Gebäude) wird 100 Jahre

Presseschau: 100 Jahre Wohnheim Vergißmeinnicht

09.05.2012

22. Tag der Begegnung

2012

Pflegedienst

07.11.2012

Namensänderung

Dez. 2012

Kooperationsvertrag SPZ + Frühförderstelle unterzeichnet

Presseschau: Klinikum und Lebenshilfe

21.06.2013

20. Jahrestag der Übernahme des Wohnheimes „Vergißmeinnicht“
20-jährige Bestehen der Bereiche Familien entlastender Dienst und „Frühförder- und Beratungsstelle“

Presseschau: Eine tolle Fete zum Jubiläum
Lebenshilfe feierte 20. Jubiläum20 Jahre Lebenshilfe

2013

Gründung des Bereiches ambulant betreutes Wohnen

01.06.2015

Einzelwohnen „Lindenallee 51 in Ehst“ übergeben

Presseschau: Weg in die SeIbstständigkeit

29.09.2015 Zum 25. Jubiläum der Vereinsgründung keine Feierlichkeiten, dafür Herausgabe einer Vereinsbroschüre "25. Jahre LOS - Lebenshilfe Landkreis Oder Spree e.V."
20.05.2016 Spendensammlung  der "Unitechnik Automatisierungs GmbH" zu ihrem 
25. Jubiläum
02.05.2018 28. Tag der Begegnung - Endstation der Stadtrally "Haus am Rosenhügel" - Hoffest
25./26.08.2018 Teilnahme am 19. Stadtfest in Eisenhüttenstadt mit eigenem Stand
05.09.2018 "Subbotnik" - Arbeitseinsatz der Mitglieder, Freunde, Betreuer und Angestellten auf dem Gelände der Wohnstätte "Vergißmeinnicht"
13.11.2018 Tag der offenen Tür "Wohnkonzept AbW" mit der GeWi
Februar 2019 Einzelwohnen „Lindenallee 49 in Ehst“ übergeben
10.05.2019 Teilnahme am "Tag des Unternehmens" in Müllrose
23./24.08.2019 Teilnahme am 20. Stadtfest in Eisenhüttenstadt mit eigenem Stand
20.09.2019 25.(+1) Jubiläum der Übernahme des Wohnheims „Vergißmeinnicht“ und Fertigstellung des 2. Sanierungsabschnittes.

 

 

   

Geschäftsstelle  

Lebenshilfe
Landkreis Oder Spree e.V.

Maxim-Gorki-Straße 25b
15890 Eisenhüttenstadt

Tel.: +49 (33 64) 7 69 52-10
Fax: +49 (33 64) 7 69 52-18