Nächste Veranstaltungen  

   

letzter Pressebeitrag  

   

 

Märkischer Markt, 8./9. September 2021

Schreibwettbewerb läuft noch bis Ende September

Eisenhüttenstadt. Seit der Verein Lebenshilfe Landkreis Oder Spree e.V. vor einigen Wochen zu dem Schreibwettbewerb rund um sein Maskottchen „Sam“ aufgerufen hatte, gingen bereits zahlreiche Einsendungen ein. Katrin Plink, Geschäftsführerin des Vereins, freut sich über die Resonanz.

„Ich bin überwältigt von den Ideen, dem Einfallsreichtum und der Kreativität der Kinder, welche sich am Schreibwettbewerb „Sam“ beteiligen. Mit einem so großen Feedback habe ich persönlich nicht gerechnet“ sagt sie und strahlt. „Sicherlich es sind keine Ladungen von Waschkörben, die uns erreichen, aber die Ablagen füllen sich stetig mit Einsendungen.“

Angefangen hat alles 2019, mit der Verwirklichung eines eigenen Maskottchen für die Lebenshilfe LOS e.V.. Es vergingen Monate zwischen der Planung und Realisierung, ehe Sam wirklich und wahrhaftig vor ihr Stand, erinnert sich Katrin Plink. Sam sollte die Lebenshilfe LOS e.V. bei Events wie dem Eisenhüttenstädter Stadtfest unterstützen, für Fotoshootings mit Kindern und Interessierten zur Verfügung stehen und für Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit sorgen. Das Vorhaben musste aufgrund der epidemischen Lage bereits das zweite Jahr in Folge verschoben werden. „Wir haben Ideen entwickelt und sind neue Wege gegangen. Ob das Projekt „Sam“ gelingen würde, war lange Zeit ungewiss, aber wir gaben die Hoffnung nicht auf und hielten daran fest.“ Die Anzahl der Einsendungen zum Schreibwettbewerb „Sam“ zeigt, dass dies die richtige Strategie war.

Der Schreibwettbewerb läuft noch bis zum 30. September und ist für alle Altersklassen offen. Hinsichtlich literarischer Form und des Genres gibt es keine Einschränkungen. Lediglich die Textlänge ist auf maximal vier A4-Seiten und für Comics auf sieben A4-Seiten beschränkt. Bedingung ist, dass Sam, das Maskottchen der Lebenshilfe, als Protagonist der Handlung auftritt. Die Einreichungen sollten möglichst per Post mit dem Stichwort „Sam“ an Lebenshilfe Landkreis Oder Spree e.V., Maxim-Gorki-Straße 25b, 15890 Eisenhüttenstadt gesendet werden. Alle Informationen und die Teilnahmebedingungen rund um den Schreibwettbewerb „Sam“ sind auch noch einmal im Internet unter www.lebenshilfe-los.de zu finden.

   

Geschäftsstelle  

Lebenshilfe
Landkreis Oder Spree e.V.

Maxim-Gorki-Straße 25b
15890 Eisenhüttenstadt

Tel.: +49 (33 64) 7 69 52-10
Fax: +49 (33 64) 7 69 52-18
   

Schreibwettbewerb SAM  

ButtonSAM